Willkommen auf unserer Homepage

Harter Lockdown in Deutschland ab Mittwoch, den 16.12.2020 beschlossen: Geschäfte, Schulen, Kitas dicht - Böllerverbot, Alkoholverbot

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 14.12.2020 (als PDF)

Eilmeldung aus Merkur.de vom 13.12.2020

Zeitungsbericht aus inFranken.de vom 13.12.2020

Auszug aus infranken.de:

Das sind die Lockdown-Regeln in Bayern ab Mittwoch

  • In den Innenstädten werde fast alles heruntergefahren. Die Leute sollten zuhause bleiben. Es gelte ein klares Alkoholverbot.
  • In Bayern schließen alle Schulen und Kitas. Auch Kinder und Kleinkinder könnten betroffen sein, wie aktuelle Studien zeigten, sagte Söder.
  • Eltern können einen finanziellen Ausgleich beantragen können, wenn sie Urlaub nehmen müssten. Home Office sollte angeboten werde, wo immer es gehe.
  • An Schulen würden Prüfungstermine gegebenenfalls verschoben. Es solle kein zusätzlicher Stress entstehen.
  • In Bayern gelte ein klare Ausgangsbeschränkung. Die Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr gelte ab Mittwoch für ganz Bayern, auch wenn das vor allem für jüngere Menschen sehr hart sei.
  • Gottesdienste dürfen nur mit Maske und Anmeldung, aber ohne Gesang stattfinden.
  • An Silvester gilt ein "De-facto-Böllerverbot": Grund sind die Verletzungen, die jedes Jahr durch Böller entstehen. Die Zusatzbelastung sei für die Krankenhäuser nicht zumutbar. Es werde ein "stilles Silvester" , so Markus Söder.
  • Für Mitarbeiter in Kranken- und Pflegeeinrichtungen gelte Masken- und Testpflicht, mindestens einmal pro Woche. 
  • Söder hoffe, die Regeln seien nun einheitlich genug und für alle verständlich.

 

 

<< Zurück zur vorherigen Seite

Cookies helfen uns, Ihnen unsere Dienstleistung zu erbringen. Wenn Sie unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Akzeptieren  Weitere Informationen